Fly-in in Greiling: Allgemeine Eindrücke vom 3. Elektrofliegertreffen am 6. + 7.10.2018 in Greiling bei Bad Tölz. Initiiert durch den LSV-Greiling.
Zum dritten Mal in Folge hatte der LSV Greiling e.V. zu einem Elektrofliegertreffen vom 6. Bis 7. Oktober 2018 ganz unkonventioneller Art eingeladen. Hauptinitiator und Vereinsvorstand Peter Brickwede, selbst Besitzer eines Elektroflugzeugs nahm‘s ge- lassen, was bei den Teilnehmern beste Resonanz fand. Eigentlich war es eine fast reine Geiger-Show, denn 14 der Fluggeräte, darunter vier Dreiachser, die sich das Stell- dichein oberhalb von Bad Tölz gaben, waren mit Geiger Systemen, bestehend mit Moto- ren aus der HPD-Serie, den Reglern, den Motorcontrollern und den Batterien ausge-
stattet. Eine böse Überraschung begleitete die stromgierigen Akkus am Ende des ersten Tages. Die Leitungen am Flugplatz waren einfach nicht dafür ausgelegt, um so hohe Ströme, verteilend in kurzer Zeit über die Leitungen zu bringen. Ein Problem, was auch zukünftige Veranstalter wohl berücksichtigen müssen! Letztendlich konnte aber doch je- der Akku geladen werden. Begleitend zum diesjährigen Meeting besuchten 233 Elek- trofahrzeuge verschiedenster Typen von Fahrzeughaltern aus ganz Deutschland, orga- nisiert von der eRUDA, den Flugplatz für eine zweistündige Stipvisite. Eine nette Geste!
Luftikus 3 mit HPD 16
Luftikus 3
C42 Elektro: erste öffentl. Präsentation
Der Star: C42 CS Elektro mit 60 kW
Ungarische eFusion mit E-Motor
Immer dabei: die Tschechen
Minimum Selbstbau: noch populär
Mit Drachen oder Schirm?
Experten unter sich
Überzeugend: Strato mit HPD 16
Hautnah: für viel Publikum war gesorgt
Side-by-side: E-Fahr-und Flugzeuge
Elektro Stratos mit HPD 16
Schirm-Trike, ein seltener Vertreter
Song 120 mit Rotex-Motor
233 E-Fahrzeuge als “Zaungäste”
Vorschaubilder zum Vergrößern bitte klicken
Fotos: H.Penner
Passt: Fahrzeuge und E-Fluggeräte

Elektrisches Fliegen - die Zukunftsperspektive

Elektrofliegertreffen Greiling
LSV-Greiling LSV-Greiling
Electric Flight